top of page

THEMENABENDE
WEIBLICHE SEXUALITÄT

Bist du bereit für eine Reise zu mehr Erfüllung im Bett und gleichzeitig mehr Verbindung mit dir selbst und deinem/r Liebsten? 

Wir laden dich ein zu einer Reihe von Themenabenden mit dem Ziel, dir wichtiges Wissen zu vermitteln, welches dich näher zu einem erfüllten Leben mit deinem Körper und deiner Sexualität bringt. Jeder Abend widmet sich einem spezifischen Thema, klärt auf und lässt dich durch Übungen praktische Erfahrungen sammeln, die dir helfen, die Informationen zu verinnerlichen. 

IMAGE 2023-10-04 20:19:56.jpg

FÜR WEN

Frauen jeden Alters ab der ersten Menstruation

WO

Urnäsch AR (genaue Adresse kommt nach der Anmeldung)

WANN

Jeweils Montagabends einmal monatlich von 19-22 Uhr

 

WIEVIEL

30.- pro Abend, 150.- für alle 6 Abende

 

LEITUNG: 

Nina Schaufelberger - Sexualcoach, Tantramasseurin 

Michèle Brand - Traumatherapeutin, Sexuelle Heilung

                   

fuu-j-r2nJPbEYuSQ-unsplash.jpg

ABEND 1: 23. Oktober 23

Im Einklang mit deinem weiblichen Zyklus oder mit der Kraft der Menopause leben

Als Frauen sind wir durch unseren Zyklus mit einem grossen Geschenk verbunden. Sei es durch unseren monatlichen Menstruationszyklus oder durch den das ganze Leben überspannende Zyklus.
 

An unserem ersten Themenabend widmen wir uns den Archetypen (Maid, Mutter, Zauberin, Alte Weise), denen wir in unserem Zyklus jeden Monat begegnen. Wir finden heraus, was diese verschiedenen Phasen an Herausforderungen und Geschenken mit sich bringen und wir unser Leben mit ein bisschen zyklusangepasster Planung erleichtern und unser eigenes Potential zugänglicher machen können. 

ABEND 2: 20. November 23

Orgasmus und sexuelle Anatomie der Frau

Gibt es nun einen G-Punkt oder nicht? Können Frauen auch ejakulieren? Und an wie vielen und welchen Stellen können wir eigentlich Orgasmen erleben?

Viel zu wenig ist bekannt über die weibliche sexuelle Anatomie und das orgasmische Potential von Frauen. Darum wenden wir uns am zweiten Themenabend diesen Themen zu.

Mach dich gefasst auf die saftigste Anatomiestunde deines Lebens!

alex-perez-wEgR12N01Tk-unsplash.jpg
IMAGE 2023-10-10 15_54_36.jpg

Doch die «richtige» Sexualität gibt es nicht. Der dritte Themenabend ist eine Einladung an dich, deine ureigene Art der Sexualität zu erforschen und mit ihr Frieden zu schliessen.

Ilan Stephani, eine Körper- und Sexualforscherin aus Deutschland hat im Rahmen ihrer Arbeit mit vielen Menschen sechs sexuelle Typen von Menschen herauskristallisiert. Diese zeigen eine grosse Bandbreite an sexuellen Eigenheiten, in welcher sich sowohl Frauen als auch Männer bewegen.

ABEND 3: 15. Januar 24

Authentische Sexualität und Ekstase-Typen

Hast du manchmal das Gefühl, dass deine sexuellen Wünsche, Bedürfnisse und  Grenzen einfach nicht in das Bild passen, das uns gemeinhin als «Sexualität» angeboten wird? Und hat das dich schon zum Schluss gebracht, dass du wohl einfach nicht so ein sexuelles Wesen bist, das nicht so «dein Ding» ist?

So geht es vielen Menschen und insbesondere vielen Frauen. 

Von 'Erd'ekstase, welche als Hauptfokus die Verbindung zum anderen Menschen hat, zu feuriger Lustekstase, hin zu ganz subtiler feiner Lust, welche schon durch einen Tanz oder ein Wort befriedigt wird.

Lerne dich kennen, in deinem sexuellen Typ und lerne diesen in dein Leben und deine Beziehung zu integrieren. Auf dass dein Liebesleben mit einer ganz neuen Note erblüht – mit deiner Note!

ABEND 4: 12. Februar 24

Kommunikation, Partnerschaft und Sexualität

Ganz oft scheitert die partnerschaftliche Sexualität daran, dass wir nicht wissen und/oder nicht mitteilen können, was wir denn wirklich wollen im Bett. Und dass wir über unsere Sexualität regelmässig unsere Partnerschaftskonflikte austragen. 
 

Am vierten Themenabend geht es darum, dich näher an deine Bedürfnisse und Grenzen zu führen und dich darauf vorzubereiten, diese in deine Partnerschaft hinein zu bringen.
 

Zudem hast du die Möglichkeit, deine ganz persönlichen Muster zu entlarven, wie du die Sexualität mit anderen Themen vermischst. Wenn du dies erkennst und deine Konflikte direkt angehen kannst, so befreist du den sexuellen Raum mit deinem Partner von viel Druck und schaffst Platz für eine ganz neue Tiefe und Intimität.
 

Dieser Abend braucht zugegebenermassen etwas Mut und die Bereitschaft an Orte zu schauen, die du bisher wahrscheinlich eher vermieden hast.

Aber wir versprechen dir, der Lohn dafür ist gross.

IMAGE 2023-10-10 15_54_10.jpg
IMAGE 2023-10-10 15_54_25_edited.jpg

ABEND 5: 11. März 24

Männer verstehen

Gibt es sexuelle Fragen, auf die du schon immer mal die Antwort eines Mannes hören wolltest, die du dich aber nie zu stellen wagtest? Interessiert es dich, wie eine freie und gesunde männliche Sexualität aussieht?

Am fünften Themenabend hast du die Möglichkeit, zwei besonderen Männern zu begegnen, welche beide auf ihre Weise schon eine intensive Reise mit der Sexualität hinter sich haben. Sie werden dir berichten, was ihre Erkenntnisse und Herausforderungen waren im immer tieferen Entdecken davon, was ihre Sexualität denn eigentlich ist. Sie werden dir zeigen, wie sie aus gesellschaftlichen Konditionierungen und Begrenzungen ausgestiegen sind und was ihr sexuelles Erleben als Mann erfüllend macht. Und sie werden da sein für alle deine Fragen.

Lass dich entführen in die Innenperspektive dieser Männer und so der männlichen Sexualität auf eine Art begegnen, wie du es vielleicht noch nie erlebt hast.

ABEND 6: 15. April 24

Tantra, Sexuelle Heilung und Slow Sex

Die sexuelle Energie ist eine Kraft, die Leben erschafft, die viel Erfüllung und auch viel Zerstörung bringen kann. Dem wird wohl niemand wiedersprechen, dass es eine der mächtigsten Kräfte ist, auf welche wir über unseren Körper zugreifen können.

Im fernen Osten gibt es eine uralte Tradition, die sich auf spirituelle Weise mit der sexuellen Energie befasst: Tantra. Auch im Westen verbreitet sich dieses Wissen seit einigen Jahrzehnten.

Zum Abschluss unserer Themenabende tauchen wir in die Ebenen ein, wo Sexualität zur Heilung und zur Erreichung höherer Bewusstseinszustände genutzt werden kann.

Was passiert, wenn mein Partner zwei Stunden in mir drin ist, ohne, dass wir uns bewegen? Welche Mysterien und Weisheiten liegen in unseren Körpern und unserer sexuellen Kraft verborgen, wenn wir sie von gängigen sexuellen Mustern befreien? Was muss in Heilung kommen, damit wir uns diese Ebenen erschliessen können? 

Komm, lass es uns herausfinden!

(Voraussetzung für diesen Abend: der Besuch von mindestens drei vorhergehenden Themenabenden)

ramez-e-nassif-MleYuWDtQ50-unsplash_edit
Wyberchreis
IMAGE 2023-10-06 13_21_56.jpg
ekstase.webp
IMAGE 2023-10-06 13_21_56.jpg

WYBERCHREIS

Für Frauen, die mit sich, anderen Frauen, Männern und der Welt Frieden leben wollen.

 

Gemeinsam mit meinen beiden Gefährtinnen Mo und Michèle lade ich dich an den Wyberchreisen zu Initiationen in neue innere Wahrheiten und Räume ein.

Wir treffen uns einmal im Monat an einem Freitagabend.

  

Wir werden der Heilung von alten Wunden des kollektiven Frauenfelds Aufmerksamkeit schenken, in eine neue Schwesternschaft hineinwachsen und gemeinsam aus weiblicher Seinskraft kreieren lernen.

 

 

Unsere Ausrichtung:

Wir wollen gemeinsam…

  • in eine neue innere Grösse und Fülle reinsinken

  • radikal auf unsere eigene Autorität und Wahrheit hören, ohne in Trennung zu gehen mit dem Aussen

  • ehrliche und echte Schwesternschaft erforschen

  • Tabuthemen und Trigger als Expansions-Chance erfühlen

  • wieder Freude an Frauentreffen entwickeln und einander vertrauen

 

 

Wahrscheinlich geniesst du den Raum nicht, wenn du…

 

  • ein schnelles Pflaster für deine Probleme suchst, statt die Ursache in dir zu transformieren.

  • lieber das Aussen für deine Probleme verantwortlich machst und das Gefühl hast, dass es nie an dir liegt.

  • schnell wieder ausweichst, wenn es an deinen Schatten geht.

  • denkst, dass einander im Selbstmitleid zu bestätigen, Unterstützung bedeutet.

Falls dich unsere unsere Ausrichtung neugierig macht, findest du auf unserer gemeinsamen Webseite mehr Infos zu was dich an den Kreisen erwartet.

bottom of page